Shomrim, ein Symptom des bröckelnden Staates

Westliche Gesellschaften wurden einer kulturellen und ethnischen Diversifizierung ausgesetzt, die, wie ihre Befürworter behaupten, die autochthone Bevölkerung bereichern, ja sogar zu ihrer rasanten Entwicklung beitragen sollte. Die Realität ist jedoch, dass die Mitglieder der verschiedenen ethnischen Gruppen dazu neigen, zusammen zu halten, ihre eigene Identität beizubehalten, die Einheimischen zu verdrängen und nicht mal auf den Gedanken kommen, sich die Kultur ihrer Gastgeber anzueignen,1)How Labour turned London into a foreign city: Fewer than half the capital’s population are white British, gangsters from Somalia terrorise the suburbs and even the tramps are immigrants, reveals astonishing new book, Daily Mail 2016-01-24.umso mehr, dass ihre Zahl sich verdoppelt oder sogar verdreifacht. Sie betrachten auch die Gesellschaft, die sie aufnimmt, als eine Ansammlung von Schwächlingen ohne moralisches Rückgrat.2)“Vergewaltigung an einem schwedischen Mädchen ist nicht das gleiche Übel wie die Vergewaltigung an einem arabischen”, sagt Hamid. “Nach einem solchen Ereignis wird die Schwedin in sorgsame Obhut genommen, auch wenn sie keine Jungfrau mehr ist. Ganz anders bei einer Araberin: ihre Familie vergibt es ihr nie. Für sie ein Opfer der Vergewaltigung zu sein, ist eine Schande. Für eine Araberin ist es wichtig, eine Jungfrau bis zum Hochzeitstag zu bleiben.” “Wie einfach es ist, eine schwedische Hure zu haben … ich meine, eine schwedische Freundin”, sagt Hamid, und lacht darüber, was er gerade sagte. “Ich habe keinen Respekt für die Schwedinnen. Sie werden auf der Tagesordnung gef…t.” Immigrant Rape Wave in Sweden, fjordman 2005-12-12.Unter solchen Umständen bilden sich getrennte Gemeinschaften, große Städte verwandeln sich in Mosaiken, und ihre religiösen und kulturellen Elemente sind nur lose verbunden. Die ideologischen, religiösen, moralischen und kulturellen Unterschiede erzeugen gegenseitiges Misstrauen, Vorurteile, Gräuel und schließlich offene Feindseligkeit. Der soziale Zusammenhalt bricht auseinander, was mit sich solche Probleme, wie Mordfälle (wegen der Rasse oder der ethnischen Herkunft) bringt. 3)Rotherham child abuse: Eight jailed for rape and sexual abuse of three girls, BBC 2016-11-04; Rotherham: eight men jailed for sexually exploiting teenage girls, The Guardian 2016-11-04; Calderdale gang jailed for grooming and abusing girls, BBC 2016-06-17.

Wenn die Menschen sich nicht mehr sicher fühlen, wenn “Einbrüche und Körperverletzungsdelikte außer Kontrolle geraten”,4)On Patrol with North London’s Crime-Fighting Orthodox Jews, Vice 2014-06-03.und die Leute sich nicht auf die Polizei verlassen können, und so ist der Fall in vielen westlichen Großstädten, wo es das Phänomen des Ghettos zur Realität wurde (no-go zones),5)European ‘No-Go’ Zones: Fact or Fiction? Part 2: Britain, Gatestone Institute 2015-02-03; Der Inhalt des nächsten Artikels wird von den Briten in Frage gestellt, und sollte daher als Versuch angesehen werden, die Wahrheit niederzubrüllen: Daily Mail 2016-09-22.beginnen Mitglieder der Gemeinschaften ihre eigenen Polizeieinheiten zwecks Selbstverteidigung zu bilden. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Londoner Shomrim.

Shomrim bedeutet auf Hebräisch Wächter, Betreuer oder Wachleute und ist offiziell als ein Wohltätigkeitsverein registriert, obwohl die Organisation sich mit Aufgaben beschäftigt, die normalerweise von der Polizei durchgeführt werden: sie patrouillieren Straßen, betreiben einen Notruf und nehmen Kriminelle oder Verdächtige fest, die sie der London Metropolitan Police übergeben, weil (wie sie behaupten) sie nur „ein zusätzliches Auge des Gesetzes“ seien, und zusätzliche Hände, würde man gerne hinzufügen. Der Verein wurde 2008 gegründet, basiert auf dem bewährten Modell aus New York und ist in Süd-West und Nord-Ost-London tätig, das heißt in den Bezirken, die dicht von Juden besiedelt sind, wo es eine große Anzahl von Synagogen, jüdischen orthodoxen Schulen, koscheren Läden, Metzgereien und Bäckereien gibt. Shomrim, angeführt von Rabbi Herschel Gluck, “schickt ebenso viele auf Streife” ausgerüstet mit Einsatzwagen, Uniformen, Funkgeräten, Schlagschutzwesten, “wie Metropolitan Police.”6)On Patrol with North London’s Crime-Fighting Orthodox Jews, Vice 2014-06-03.Die Mitglieder von Shomrim werden unter der Aufsicht von Polizei ausgebildet und prahlen damit, dass sie am Ort des Verbrechens oder eines Vorfalls in der öffentlichen Ordnung schneller als die staatlichen Ordnungshüter da sind. Sie sind schlagkräftig, reagieren auf ein Dutzend Anrufe pro Tag und werden, falls notwendig, von ihrer Schwesterorganisation Hatzola unterstützt, die wiederum eine Art Rettungsdienst ist und auch von jüdischen Freiwilligen bemannt wird.7)What is Shomrim? The ‘custodians’ who act as London’s Jewish neighbourhood watch group, Evening Standard.

Ist Shomrim eine ethnische Organisation in London, das sonst als eine Stadt angesehen wird, wo Herkunft keine Rolle spielt? Es sieht so aus. Offiziell “gibt es keine Regel, die sagt, die Mitgliedschaft wird von der jüdischen Herkunft bedingt, aber ich erinnere mich nicht, dass sich bei uns jemand bewarb, der nicht von der jüdischen Gemeinde kommt”, sagt Shula Stern, ein Mitglied von Shomrim in Stamford Hill.8)On Patrol with North London’s Crime-Fighting Orthodox Jews, Vice 2014-06-03.Außer der Verfolgung von Straftätern, schützen die Polizisten von Shomrim auch britischen Juden gegen Antisemitismus und gegen antisemitische, wie sie es nennen, Hassverbrechen.9)Jewish patrol cars out in force in London amid fears of copycat attack in wake of kosher store siege in Paris, Daily Mail 2015-01-11.Von den 146 Festnahmen, wurden 22 Straftaten als antisemitisch eingestuft (ohne dass es dabei erklärt wurde, was das eigentlich bedeutet).10)What is Shomrim? The ‘custodians’ who act as London’s Jewish neighbourhood watch group, Evening Standard.Können andere ethnische oder religiöse Gemeinschaften solchen Schutz genießen? Welche Gefühle ruft solche Exklusivität hervor?

Zwar verpflichtete sich Sadiq Khan, der Bürgermeister von London, “in Reaktion auf Berichte von neuen antisemitischen Vorfällen, ‚dringend‘ ein Treffen mit der Metropolitan Police und den Freiwilligen von Shomrim aus Stamford Hill zu organisieren,” aber der Oberkommissar Steve Biegen, verantwortlich für den Bezirk Hackney, sagte : “Mir gefällt die Idee nicht, dass jede Gemeinschaft ihre eigene Patrouillen hat. Andere Gemeinschaften können sich davon bedroht fühlen. ” Die jüdische Gemeinschaft rechtfertigt die Existenz ihrer Organisation, indem sie sagt, dass “eine Reihe von Barrieren existiert, die manchmal die jüdischen Opfer des Verbrechens verhindert, die Polizei anzurufen. Es ist eine sprachliche und kulturelle Barriere”,11)Justice On London’s Streets, The Jewish Way, matzav.com 2016-01-05.was uns zu unseren Thesen vom Anfang dieses Artikels zurückführt – über die „gesegneten“ Folgen der ethnischen Vielfalt.

Existenz von Shomrim berechtigt uns dazu, einige Fragen zu stellen. Ist das nicht der Beweis dafür, dass der britische Staat ineffizient funktioniert und nicht mehr in der Lage ist, solche Grundbedürfnisse der Bürger wie die Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung zu sichern? Bedeutet das auch, dass, im Gegensatz zu dem, was behauptet wird, die ethnische Vielfalt den Zerfall nicht nur in getrennte Gemeinschaften, sondern auch in getrennte Polizei und Rettungsdienste mit sich bringt? Wird den anderen ethnischen und religiösen Gruppen, nach dem Vorbild der jüdischen Minderheit, die Errichtung ähnlicher eigener Organisation gebilligt?

Die Scharia in Großbritannien ist bereits eine Tatsache.12)Sharia in the UK: The courts in the shadow of British law offering rough justice for Muslim women, Independent 2016; Sharia Law is alive and well in the UK as investigation uncovers shocking details, Mirror 2015-12-05.Was kommt als nächstes? Kann ein kleines europäisches Land, ohne seinen Zusammenhalt zu verlieren, Heimat für Gemeinschaften zu werden, die benachbart, aber mit separaten Rechten und separaten Vollstreckungsbehörden nebeneinander leben? Werden sich in solchem Land die einzelnen Bürger mit dem Staat, oder eher mit den lokalen Führern identifizieren?

Die Antworten scheinen nun allzu offensichtlich zu sein. Wenn jeder vorhersehen kann, in welche Richtung das alles zusteuert, kann das die Regierung wohl auch. Wenn die Regierung also nicht entgegenwirkt, dann heißt es, sie will das. Eine von beiden Antworten muss doch stimmen.

 

References   [ + ]

1. How Labour turned London into a foreign city: Fewer than half the capital’s population are white British, gangsters from Somalia terrorise the suburbs and even the tramps are immigrants, reveals astonishing new book, Daily Mail 2016-01-24.
2. “Vergewaltigung an einem schwedischen Mädchen ist nicht das gleiche Übel wie die Vergewaltigung an einem arabischen”, sagt Hamid. “Nach einem solchen Ereignis wird die Schwedin in sorgsame Obhut genommen, auch wenn sie keine Jungfrau mehr ist. Ganz anders bei einer Araberin: ihre Familie vergibt es ihr nie. Für sie ein Opfer der Vergewaltigung zu sein, ist eine Schande. Für eine Araberin ist es wichtig, eine Jungfrau bis zum Hochzeitstag zu bleiben.” “Wie einfach es ist, eine schwedische Hure zu haben … ich meine, eine schwedische Freundin”, sagt Hamid, und lacht darüber, was er gerade sagte. “Ich habe keinen Respekt für die Schwedinnen. Sie werden auf der Tagesordnung gef…t.” Immigrant Rape Wave in Sweden, fjordman 2005-12-12.
3. Rotherham child abuse: Eight jailed for rape and sexual abuse of three girls, BBC 2016-11-04; Rotherham: eight men jailed for sexually exploiting teenage girls, The Guardian 2016-11-04; Calderdale gang jailed for grooming and abusing girls, BBC 2016-06-17.
4. On Patrol with North London’s Crime-Fighting Orthodox Jews, Vice 2014-06-03.
5. European ‘No-Go’ Zones: Fact or Fiction? Part 2: Britain, Gatestone Institute 2015-02-03; Der Inhalt des nächsten Artikels wird von den Briten in Frage gestellt, und sollte daher als Versuch angesehen werden, die Wahrheit niederzubrüllen: Daily Mail 2016-09-22.
6. On Patrol with North London’s Crime-Fighting Orthodox Jews, Vice 2014-06-03.
7, 10. What is Shomrim? The ‘custodians’ who act as London’s Jewish neighbourhood watch group, Evening Standard.
8. On Patrol with North London’s Crime-Fighting Orthodox Jews, Vice 2014-06-03.
9. Jewish patrol cars out in force in London amid fears of copycat attack in wake of kosher store siege in Paris, Daily Mail 2015-01-11.
11. Justice On London’s Streets, The Jewish Way, matzav.com 2016-01-05.
12. Sharia in the UK: The courts in the shadow of British law offering rough justice for Muslim women, Independent 2016; Sharia Law is alive and well in the UK as investigation uncovers shocking details, Mirror 2015-12-05.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Gefira bietet eingehende und umfassende Analysen und wertvollen Einblick in die neuesten Geschehnisse, mit denen die Anleger, Finanzplaner und Politiker vertraut sein müssen, um sich für die Welt von morgen vorzubereiten. Die Texte sind sowohl für Fachleute als auch für nicht berufsorientierte Leser bestimmt.

Jahresabo: 10 Nummer für 225€
Erneuerung: 160€

Das Gefira-Bulletin ist auf ENGLISH, DEUTSCH und SPANISCH erhältlich.

 
Menu
More