Der europäische Blickwinkel. Auf dem Weg in die Welt von Morgen.




Staatsanleihen, Aktien – alles Müll. Worin soll man investieren?

Die Antwort ist nicht leicht. Bill Gross, der Gründer von Pimco und „König der Staatsanleihen“, prognostiziert für das nächste Jahr den Anstieg der Rendite der US-10-jährigen Anleihen auf 2%. Dies würde bei der jetzigen Inflationsrate den 3%-Verlust für Investoren bedeuten. Auch die Dynamik der Nachfrage und des Angebots deutet auf den weiteren Fall der Preise der US-Staatsanleihen (Anstieg der Rendite). Heutzutage kauft die FED im Rahmen seiner Quantitativen Lockerung 60% aller US-Anleihen an, wird aber bald angesichts der Inflation keine andere Wahl haben, als das Ausmaß der Ankäufe der amerikanischen Anleihen zu reduzieren. Gleichzeitig stoßen China, Russland massiv diese Schuldenpapiere ab. Soll man also in Aktien investieren? Jetzt, wenn ihre Preise über die Decke schießen? Aktien können sich ja auch als Müll erweisen, wenn die Gewinne der Unternehmen nicht mehr so wie in den letzten Jahren steigen werden wollen. Bei der heutigen Inflation lohnt es sich auch nicht Bargeld zu halten. Die Lage wird dramatisch.

Wenn Sie mehr erfahren wollen, nach Tipps für Ihre Investitionen suchen, lesen Sie bitte Empfehlungen und Warnungen für Investoren in unseren Bulletins.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Gefira bietet eingehende und umfassende Analysen und wertvollen Einblick in die neuesten Geschehnisse, mit denen die Anleger, Finanzplaner und Politiker vertraut sein müssen, um sich für die Welt von morgen vorzubereiten. Die Texte sind sowohl für Fachleute als auch für nicht berufsorientierte Leser bestimmt.

Jahresabo: 10 Nummer für 225€
Erneuerung: 160€

Das Gefira-Bulletin ist auf ENGLISH, DEUTSCH und SPANISCH erhältlich.

 
Menu
More