Gefira Nr. 13 für Investoren: Die Zukunft Europas wird von der Demografie und Energie verunsichert.

Laut Medienberichten kämpft unser Kontinent gegen Probleme wie: Euro, italienische Banken, Zukunft der Europäischen Union, Brexit, Aufstieg der rechtsextremen Parteien, französische Wahlen und die drohende russische Invasion in den baltischen Staaten oder in Polen. Dies sind aber nur belanglose oder weisgemachte Probleme, oder aber im Klartext gesagt: nur Geschichten, die das Europäische Establishment benutzt, um seine Unfähigkeit zu erklären, der drohenden Katastrophe und dem Zerfall der multi-ethnischen Gesellschaften entgegenzuwirken.

Die europäischen Regierungen überlassen die Kontrolle über ihre Grenzen und ihre Geldpolitik Brüssel (d. h. Souveränitätsverzicht), die von unwählbaren Beamten gestaltet wird, die nicht in der Lage sind zu handeln. Die neoliberale Privatisierung von Einrichtungen wie Elektrizitätsunternehmen, Autobahnen und Eisenbahnen, deren Betrieb oft an ausländische Unternehmen, die andere Interessen als die der europäischen Völker haben, ausgelagert wird, verschärft das Problem der mangelhaften politischen Führung in Europa. Continue reading

Italien will die Europäische Zentralbank austricksen, indem es eine andere Währung einführt.

Eine Finanzkrise in Italien ist nichts Neues. Es gab sie immer wieder: mal gingen Staaten pleite, mal ging eine Bank in Konkurs, zog andere mit sich und löste eine Währungskrise aus. So war es mit Florin. Ohne ins Detail zu gehen, lassen Sie uns daran erinnern, dass im Jahr 1345 Königreich England und Florenz insolvent wurden, da sie die riesigen Summen, die sie von den in den damaligen Zeiten riesigen Banken Bardi und Peruzzi geliehen hatten, nicht zurückzahlen konnten. Die Zahlungsunfähigkeit bedeutete ein Schuldenloch in Höhe von 1,5 Millionen Florin, was mit sich die Pleite der beiden Banken brachte, was wiederum eine Kettenreaktion auslöste, die ein Ende für die anderen Geldinstitute bedeutete.

Fast sieben Jahrhunderte später wurde eine ähnliche Katastrophe in Italien, Griechenland und in vielen anderen Ländern möglich, und das im Moment, als das internationale Bankensystem in Schwierigkeiten geriet. Die Wirtschaft ist weder durch ein komplexes System der Regulierungen, noch durch den Euro zu stimulieren, weil es zu stark für Italien und auch zu stark für die schwachen Volkswirtschaften Spaniens, Portugals, Frankreichs und Finnlands ist; sie ist weder durch die strenge Sparpolitik der Europäischen Kommission, die unter Druck von Deutschland arbeitet, dem Land, das in erster Linie von der Existenz einer gemeinsamen Währung profitiert, noch von der völlig unwirksamen Politik der quantitativen Lockerung zu stimulieren. Continue reading

Am nächsten Tag wachten wir auf und es gab Krieg.

Kriegen gehen sorgfältig vorbereitete Provokationen voran. USS Maine musste versunken werden, damit die USA einen Krieg gegen Spanien beginnen konnten; dann musste Die Lusitania versenkt werden, um die Vereinigten Staaten zur Beteiligung am Ersten Weltkrieg zu bewegen; damit die USA auch am Zweiten Weltkrieg mitmachen, wurde das Versenken einiger Kriegsschiffe im Hafen von Pearl Harbor nötig; der Tonkin-Zwischenfall erlaubte Amerikanern, ihre militärische Präsenz in Vietnam zu verstärken; Präsident Bush benötigte den Zusammenbruch von zwei Wolkenkratzern des World Trade Centers, um den richtigen Vorwand für den Krieg gegen Afghanistan parat zu haben; Präsident Bush Senior verwendete die Gerüchte, dass Bagdad Massenvernichtungswaffen besitze, um den Irak anzugreifen; dem Präsidenten Clinton reichten Massengräber und Konzentrationslager, um die Serben vollzuschlagen; Präsident Barrack Hussein Obama hätte nach den Berichten über Giftgasgebrauch gegen Zivilisten fast begonnen, den Krieg in Syrien zu eskalieren; auf ähnlichen Berichten stützend, zögerte Präsident Donald Trump nicht, den Befehl Raketen gegen Truppen des Präsidenten Assad abzufeuern. So geht es. Continue reading

Afrikas Tor Nach Europa: Operation Husky, Reloaded

Guest Author: Daniel Moscardi
Vallombrosa ist eine außergewöhnliche Ecke Toskanas. Da, im bergigen Gelände 40 Km, östlich von Florenz errichtete der Benediktiner der heilige Johannes Gualbertus, als das neue Jahrtausend begann, den eigenen Klosterverband, um mit einer Gruppe von Mönchen einen asketischen Lebenswandel zu verfolgen.

Unter den vielen Reisenden, die in Vallombrosa nach Eingebung suchten, war auch John Milton, der 1638 durch Italien reiste; eine Gedenktafel aus Marmor erinnert den Touristen daran, dass er eben hier auf die Idee kam „Das verlorene Paradies“ zu schreiben. Vallombrosa war niemals ein Anziehungspunkt für Touristen, es war immer ein Ort, der zur Meditation und Inspiration bewegte. Continue reading

China – ein Pulverfass

Die Volksrepublik verfügt mit 2,8 Millionen Streitkräften über die größte Armee der Welt. Darüber hinaus kann China auf 3,8 Millionen Reservisten zurückgreifen. Seit vielen Jahren investiert China jährlich Milliarden in seine Streitkräfte – 2015 waren es 216 Milliarden Dollar.
Nur die USA kann sich größere Rüstungen leisten. Das Ziel ist: regionale Kriege gewinnen zu können. China steht nämlich mit vielen seinen Nachbarn im Konflikt.

Brennpunkte im Hochgebirge
Im Juli 2016 sind Chinesische Bodentruppen auf indisches Territorium eingedrungen.Seit dem Krieg von 1960, einer von vielen Zwischenfällen an der indisch-chinesischen Grenze um die Demarkationslinie, die Großbritanniens abgezogene Kolonialmacht zwischen den Ländern festgesetzt hatte. Continue reading

Das letzte Bollwerk Europas?

Bulgarien ist zwischen drei Mächten zerrissen. Ein Drittel der Bevölkerung neigt der EU zu, ein Drittel möchte sich am liebsten Russland anschließen, und fast zehn Prozent der Nation sind Erdoğans treue Türken. Das zeigen auch die neuesten Wahlergebnisse im ärmsten EU-Land.

Am 26.03.2017 fanden in Bulgarien die vorgezogenen Parlamentswahlen statt, die die „proeuropäische“, konservative Partei GERB gewann.Als zweitstärkste politische Kraft ging die sogenannte Bulgarische Sozialistische Partei hervor, die in der Tatsache die Nachfolgerin der kommunistischen Partei Bulgariens und somit prorussisch ist. Die Partei DOST (türkisch: Freund), die türkische Minderheit in Bulgarien vertritt, erhielt 8,44% der Stimmen. Continue reading

Patchwork-Familie, Patchwork-Tradition, Patchwork-Religion, Patchwork-Staat, Patchwork-Rasse: alles Patchwork.

Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kommt aber darauf an, sie zu verändern. (Karl Marx)
Durch die Verbindung von Marx und Freud wurden die Forscher der Frankfurter Schule zu den einflussreichsten Denkern des 20. Jahrhunderts.

Der Traum von Marx war die Transformation der kapitalistischen Gesellschaft. Sein Traum inspirierte Scharen von Intellektuellen. Einige von ihnen erarbeiteten ihre eigenen Vorschläge zur Verwirklichung der Postulate des Marxismus. Ein solcher Vorschlag, der vor allem im späten neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhunderts als attraktiv empfunden wurde, war der Kommunismus. Nach dem Zweiten Weltkrieg war es offensichtlich, dass der in kommunistischen Ländern umgesetzte Marxismus, nicht nur bei der Umwandlung der Gesellschaften scheiterte, sondern auch noch ihren wirtschaftlichen Niedergang herbeiführte, während der wachsende Wohlstand in den westlichen Ländern die Ansichten der Arbeiterklasse milderte. Neomarxisten wurde bewusst, dass die Arbeitnehmer in den westlichen Gesellschaften keine revolutionäre Kraft mehr sind, und dass die Zeit kam, nach einem neuen Proletariat zu suchen. Die Vision, eine neue Gesellschaft mit einem neuen Bewusstsein zu schaffen, wartete immer noch auf ihre Umsetzung. Continue reading