Der demographische Imperialismus Erdoğans nutzt die Politik der offenen Grenzen

Vor fast tausend Jahren begannen die türkischen Stämme Anatolien zu besiedeln. Wie kam es zur Entstehung des türkischen Staates? Man sagt häufig, dass der Grundstein für den Staat mit der Niederlage des Byzantinischen Reiches im Jahre 1071 in der Schlacht von Manzikert gelegt wurde. Aber die Realität ist anders. Am Tag nach der Schlacht gelang es dem Kaiser Romanos Diogenes, ein Friedensabkommen abzuschließen, laut dem der Sultan der Seldschuken eine riesige Summe erhielt, und Byzanz erlitt keine territorialen Verluste.

Inzwischen beschlossen die byzantinischen Eliten in Konstantinopel Romanos zu entmachten und die Bestimmungen des Friedensabkommens nicht einzuhalten. Im anschließenden Kampf um den Thron griff eine der Seiten auf die Hilfe von Suleiman, dem Verwandten des türkischen Sultans zurück, um ihre eigenen Chancen auf Machtübernahme zu erhöhen. Als die byzantinischen Eliten sich auf Konstantinopel konzentrierten, wurde Suleiman Nikaia anvertraut, eine der größten byzantinischen Städte in Anatolien. So entstand das Sultanat von Rum – die ständige Präsenz der Türken in Anatolien war also nicht die Folge der Eroberung, sondern die Folge der Kurzsichtigkeit der byzantinischen herrschenden Klassen.

Das Sultanat von Rum führte mal Kriege gegen Byzanz, mal war Byzanz unterworfen, während die byzantinischen Führer darauf hofften, dass sie die türkischen Völker einverleiben und christianisieren werden. Dies scheiterte aber.

Als das Byzantinische Reich allmählich verfiel, verlor die Dynastie der Seldschuken im Sultanat Rum Einfluss in Anatolien zugunsten des aufgehenden Riesenreiches der osmanischen Dynastie, die Jahrhunderte später Konstantinopel eroberte und das Byzantinische Reich zerstörte. Und so wurden die Türken aus Söldnern im Dienst der Griechen zu ihren Herrschern.

Bis 2017 führte die Politik der offenen Grenzen dazu, dass es in Deutschland 2,7 Millionen und in den Niederlanden etwa 400.000 Türken gibt; die deutschen und niederländischen herrschenden Klassen hoffen darauf, dass Neuankömmlinge zu den Recht respektierenden Bürgern in der neuen Heimat werden. Doch der Präsident der Türkei, Recep Tayyip Erdoğan, hat andere Pläne und nutzt intensiv die türkischen Botschaften und Konsulate,1)Turkish expats told to spy on Erdogan critics in German schools, The Telegraph 2017-02-24.ulturzentren und Moscheen,2)‘I stand behind Erdogan’: An afternoon in Cologne’s Turkish center, Deutsche Welle 2016-07-19.damit die türkischen Migranten ihrem Vaterland treu bleiben.3)‘You Are Part of Germany, But Also Part of Our Great Turkey’, Spiegel 2011-02-28.Die türkischen Immigranten in Europa wurden zum Werkzeug der türkischen Außenpolitik, mit dem Erdogan Druck auf die europäischen Regierungen ausübt. Die letzte Maßnahme des Präsidenten ist das Referendum, das seine Autorität stärken soll, deshalb schickte er seinen Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu und seine Familienministerin Fatma Betül Sayan Kaya in die Niederlande und nach Deutschland, um Unterstützung für seine Reform in der türkischen Diaspora zu gewinnen.4)Dutch government blocks visit from Turkish minister, escalating diplomatic dispute, thestar.com 2017-03-11.Als die Deutschen hartnäckig die Möglichkeit der öffentlichen Auftritte der türkischen Minister in Europa blockierten,5)Niederlande widerruft Landerechte für Mevlüt Cavusoglu, Al Jazeera 2017-11.03.verglich sie Erdoğan geschickt mit Nazis und beschwor damit die alten Schuldgefühle wegen des zweiten Weltkriegs. Ein paar Tage später wurde aus den gleichen Gründen den beiden Ministern die Einreise in die Niederlande verweigert,6)Netherlands revokes landing rights for Mevlut Cavusoglu, Al Jazeera 2017-03-11.was Erdogan wieder auf dieselbe Weise quittierte, um die Kritiker seiner Politik in Europa zum Schweigen zu bringen.

Dann rief der Sultan vom Bosporus die Türken in diesen beiden Ländern auf, Proteste gegen die niederländische und deutsche Regierung durchzuführen, was bei seinen Landsleuten starken Widerhall fand. Durch Gegenmaßnahmen der Behörden kam es nicht zu einigen Pro-Erdogan-Demos in Österreich und Frankreich.7)Turkey rallies row: Germany and Netherlands harden stance, BBC 2017-03-12.Sogar in Sarajevo, in Bosnien, wurde solchen Protesten entgegengewirkt.8)Pro-Erdogan Turks Hold Anti-EU Protest in Sarajevo, Balkan Insight 2017-03-13.Chaotische Ausschreitungen fanden in Rotterdam9)HUGE Crowd of Muslim Protesters Raise Turkish Flag in Rotterdam, Holland, YouTube 2017-03-13.und Amsterdam statt.10)Mobiele Eenheid veegt Plein 40 – 45 leeg met waterkanon, Echt Amsterdams nieuws 2017-03-12.Die dem Präsidenten treuen türkischen Zeitungen zogen Vergleiche der Zahl der türkischen Migranten in den Niederlanden (400 000) mit der Truppenstärke der niederlandischen Armee (48 000) – eine unzweideutige Botschaft.11)Hollanda’nın nüfusu ne kadar? Yeni Akit 2017-03-15.So wie Byzanz bei dem Versuch scheiterte, die Türken vom Sultanat Rum zu christlichen Untertanen zu konvertieren, so gelang es den europäischen Ländern nicht, die türkischen Massen zu integrieren.12)Kate Brady, Twitter.Während die europäischen Politiker um Sitze im Parlament in Brüssel und in anderen Hauptstädten kämpfen, schwört die türkische Minderheit in Europa Erdoğan Treue. Wird sich die Geschichte wiederholen?

References   [ + ]

1. Turkish expats told to spy on Erdogan critics in German schools, The Telegraph 2017-02-24.
2. ‘I stand behind Erdogan’: An afternoon in Cologne’s Turkish center, Deutsche Welle 2016-07-19.
3. ‘You Are Part of Germany, But Also Part of Our Great Turkey’, Spiegel 2011-02-28.
4. Dutch government blocks visit from Turkish minister, escalating diplomatic dispute, thestar.com 2017-03-11.
5. Niederlande widerruft Landerechte für Mevlüt Cavusoglu, Al Jazeera 2017-11.03.
6. Netherlands revokes landing rights for Mevlut Cavusoglu, Al Jazeera 2017-03-11.
7. Turkey rallies row: Germany and Netherlands harden stance, BBC 2017-03-12.
8. Pro-Erdogan Turks Hold Anti-EU Protest in Sarajevo, Balkan Insight 2017-03-13.
9. HUGE Crowd of Muslim Protesters Raise Turkish Flag in Rotterdam, Holland, YouTube 2017-03-13.
10. Mobiele Eenheid veegt Plein 40 – 45 leeg met waterkanon, Echt Amsterdams nieuws 2017-03-12.
11. Hollanda’nın nüfusu ne kadar? Yeni Akit 2017-03-15.
12. Kate Brady, Twitter.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Gefira bietet eingehende und umfassende Analysen und wertvollen Einblick in die neuesten Geschehnisse, mit denen die Anleger, Finanzplaner und Politiker vertraut sein müssen, um sich für die Welt von morgen vorzubereiten. Die Texte sind sowohl für Fachleute als auch für nicht berufsorientierte Leser bestimmt.

Jahresabo: 10 Nummer für 225€
Erneuerung: 160€

Das Gefira-Bulletin ist auf ENGLISH, DEUTSCH und SPANISCH erhältlich.

 
Menu
More