Der Bericht Gefiras über Gold

Der Preis für Gold in Euro lag drei Jahre lang bei 1220 Euro/Unze letzte Woche. Der Wert von Gold in Dollar, Euro und britischem Pfund ist gestiegen, während sich der durch den Yen ausgedrückte nicht besonders verändert hat. Am IWF vom Juni erkennt man, dass Zentralbanken immer noch Gold zu ihren Reserven hinzufügen, insbesondere die russischen und chinesischen Zentralbanken, welche dies monatlich tun. Und zwar weil diese beiden Länder die mächtigsten Gegner der Vereinigten Staaten sind.

Seit der Finanzkrise 2008 haben die geopolitischen Konflikte drastisch zugenommen. Die drei zentralen Krisenherden sind:

  1. das Südchinesische Meer;

  2. die Gebiete an den russischen Grenzen;

  3. der Mittlere Osten.

Die USA, unter der Führung des Präsidenten und Friedensnobelpreisträgers Barack Obama, spielen bei diesen drei Konflikten eine bedeutende Rolle. Washington ist die gewaltigste Macht und gibt genauso viel fürs Militär aus, wie viel das gesamte Bruttoinlandsprodukt Argentiniens beträgt. Die USA können sich ihre militärische Rolle nur deshalb finanzieren, weil die Welt ihre Dollarscheine, die aus dem Nichts produziert werden, akzeptiert. 1971, während des Vietnamkrieges, hat Präsident Richard Nixon den Goldstandard abgebrochen, so dass der Vietnamkonflikt zur ersten großräumigen Operation des US-Militärs wurde, die man mit Fiatgeld finanziert hat.1)The end of the Bretton Woods System (1972–81); IMFDerzeit ist Euro die einzige Währung, welche die US Dollar als Leitwährung herausfordert. Während die Eurokrise tobt, ist die Handelsbilanz beim Euroraum dabei dauerhaft zu steigen, wobei der Bedarf an Euro gefördert wird.

Mit Verschärfung der verstärkten geopolitischen Konflikte, braucht man sich nicht zu wundern, dass Russland, China und die Türkei versuchen die Dollar- und Euro- Währung zu meiden, indem sie ihre Goldanteile vergrößern. Ebenfalls sind China und Russland der erst- und drittgrößte Goldproduzent der Welt.2)List of countries by gold production Wikipedia.Russland produziert jährlich 400 Tonnen Gold, wobei es 50% seiner eigenen Produktion beisteuert, 208 Tonnen zu seinen Währungsreserven 2015.

Die Reserven Russlands sind die fünftgrößten; das Land vergrößert seinen Goldanteil dauerhaft bis zu 15% seiner Gesamtreserven seit 2011. In unverhältnismäßigen Zahlen beträgt der Goldanteil Chinas 1788 Tonnen, d.h. größer als der von Russland, jedoch ist es ca. 2% der Gesamtreserven dieses Landes. China hat nur seit Juni 2015 dem IWF seine Reservedaten eingereicht, was der Grund dafür ist, warum es unklar ist, wie sehr sich der Betrag seines Goldanteils innerhalb der letzten fünf Jahre verändert hat. Seit Juni 2015 fügt China im Durchschnitt 15 Tonnen Gold im Monat zu seinen internationalen Reserven hinzu. 2015 wurde der Renminbi bei seinen eigenen Rechten zur Währung der Weltreserve.3)IMF Approves Reserve-Currency Status for China’s Yuan, Bloomberg 2015-11-13.Jedoch hat es einen langen Weg vor sich, bevor es eine messbare Konkurrenz vom US Dollar und vom Euro wird. Somit wird Gold ein bevorzugter Rohstoff für Länder, die weniger auf die USA und ihre Währung angewiesen sein wollen, bleiben.

Fünf Jahre lang hat keine Zentralbank keinen bedeutenden Teil seines Goldanteils verkauft. Deutschland ist das Land, welches seinen Goldanteil am meisten reduziert hat, weil es einen Teil des Edelmetalls an seine Bürger verkauft. Die Angaben des IWF zeigen deutlich, dass Gold eine wichtige Rolle in der Geopolitik spielt, so dass es sich nicht als überraschend herausstellt, dass diese Länder, die den Mächten der westlichen Parteilinie nicht folgen, ihre Goldanteile dauerhaft vergrößern und somit ihre Unabhängigkeit stärken.

References   [ + ]

1. The end of the Bretton Woods System (1972–81); IMF
2. List of countries by gold production Wikipedia.
3. IMF Approves Reserve-Currency Status for China’s Yuan, Bloomberg 2015-11-13.

Gefira bietet eingehende und umfassende Analysen und wertvollen Einblick in die neuesten Geschehnisse, mit denen die Anleger, Finanzplaner und Politiker vertraut sein müssen, um sich für die Welt von morgen vorzubereiten. Die Texte sind sowohl für Fachleute als auch für nicht berufsorientierte Leser bestimmt.

Jahresabo: 10 Nummer für 225€
Erneuerung: 160€

Das Gefira-Bulletin ist auf ENGLISH, DEUTSCH und SPANISCH erhältlich.

 
Menu
More