Der europäische Blickwinkel. Auf dem Weg in die Welt von Morgen.




Wenn Erdoğan die Belagerung von Aleppo bricht, wird er zum Vater aller sunnitischen Muslime

Die Ereignisse in Syrien ändern sich sehr schnell. Die Türkei sei in Syrien eingedrungen und steuere auf Al-Bab zu, eine Stadt, die 35km von Aleppo entfernt liegt, jedenfalls laut eines Amtsträgers der türkischen Regierung und einer Aussage, die von der muslimischen Miliz erteilt wurde, welche man durch die Türkei unterstützt und in der FSA (Freie Syrische Armee) gegründet hat.1)New target is western town of al-Bab, 6 km from Syrian army, Source Hurriyet Daily.Der nächste Schritt wird darin bestehen, die Belagerung in Aleppo von der östlichen Seite zu durchbrechen. Atatürk war zum Vater aller Türken geworden, nachdem er die Schlacht von Gallipolli gewonnen und die hauptsächlichen Mächte Europas vernichtet hatte; Erdoğan wird zum Vater der sunnitischen Muslime, wenn er Aleppo befreit und somit die Oberhand über Russland und Iran gewinnt.

Russland, die Kurden und die syrische Armee waren dicht dran den Weg zu sperren, der von Raqqa nach Türkei führt. Die Invasion des türkischen Militärs ist daher ein Geschenk des Himmels für die Dschihadisten in Raqqa, denn es bewahrt sie davor, von der Türkei abgeschnitten zu werden. Die türkische Invasion auf Syrien ist ein klarer Vorteil für den ISIS.

Die Ziele Erdoğans waren schon immer offensichtlich, es sind:

  1. zu verhindern, dass die Kurden an Autonomie gewinnen, die YPD, die Schwestergesellschaft der PKK, zu zerstören;

  2. Assad die Macht nehmen.

Wenn die Türken Al-Bab erreichen, werden sie 6km von der Armee Syriens entfernt sein. Von dort aus, wird die türkische Armee versuchen die Belagerung in Aleppo zu durchbrechen. Mit Unterstützung der Türken wird die Dschihad-Miliz die Stadt vom Osten aus angreifen, während die Russen und die Truppen Assads bereits im Westen dabei sind, die Blockade aufrechtzuerhalten. Die offensichtlichste Strategie ist die dem türkischen Militär unterstellten FSA und Al-Nusra-Front, welche neu gekennzeichnet wurde und zwar auf „Jabhat Fateh al-Sham“, einzusetzen. Weil die USA Soldaten schicken 2)Around 50 US soldiers arrive in Turkey to use the newly-deployed HIMARS system., um den türkischen Einmarsch nach Syrien zu unterstützen, war es nötig, dass die durch die Türkei unterstützte Dschihad-Miliz vorgibt, moderat zu sein. Jabhat Fateh al-Sham hat seine Bindung mit Al-Qaida abgebrochen und die Farben seiner Flagge geändert, mit einer schwarzen Aufschrift auf weißem Hintergrund, um sein Image als tolerierbar für die Amerikaner und Europäer zu machen. Die Türken brauchen Al-Nusra und die FSA, um einen richtigen Kampf auszutragen.

In Al-Bab werden die Türken entlang der eigenen Armee die türkische Miliz einsetzen, um eine direkte Auseinandersetzung mit der Armee Syriens zu vermeiden. Sollten es die Dschihadisten schaffen, die Belagerung von Aleppo zu brechen, werden ihnen die türkischen Panzer als Befreier folgen.

Die Iraner, Syrier und Russen verstehen die Absichten Erdoğans und sind nun furchtbar in Eile die Stadt von Aleppo zu erobern. 3)600 Russian ground troops land in Syria, Gulf News. Es gibt klare Beweise, dass die Russen und Iraner ihren /Fuß in Aleppo gefasst haben und beide voreilig immer mehr Truppen rüber schicken. 4)Блокада боевиков в Алеппо восстановлена /The blockade of terrorists in Aleppo restored, YouTube.

Für Erdoğan ruht viel Hoffnung auf der Befreiung Aleppos. Dies würde ihn zum Anführer aller Muslimen bestimmen, so dass er sich als osmanischer Sultan präsentieren könnte. Er würde nicht nur unter den Türken an Popularität gewinnen, sondern auch unter dem sunnitischen Teil der Bevölkerung der arabischen Welt. Nicht nur Türken aus Berlin, London oder Amsterdam würden ihn verwehren, aber ebenfalls die Araber in Paris. Sobald der Sieg Erdoğans in Aleppo angekündigt wird, werden die Muslimen mit türkischen Flaggen in den Großstädten Europas auf die Straßen gehen. Es ist selbstverständlich, dass die Befreiung Aleppos nicht einfach ist, doch wir glauben, dass Aleppo das Hauptziel für das Eindringen nach Syrien ist, so wie der türkische Außenminister deutlich erklärt hat: „Das türkische Außenministerium sagt, dass die Belagerung Aleppos ‘inakzeptabel’ ist.“ 5)Turkish foreign ministry says Aleppo siege ‘unacceptable’, Anadolu Agency.

In Wahrheit haben sich Erdoğan und Putin vor kurzem getroffen, jedoch wurde noch kein Bündnis zwischen Russland und der Türkei geschlossen. Witaly Tschurkin, Russlands permanenter Vertreter bei den USA, hat letzten Freitag deutlich gemacht, dass Russland den Türken kein grünes Licht gegeben hat, um in der Region tätig zu sein. 6)On Syria, Churkin Says No Russian Green Light For Turkey, YouTube.

Putin riskiert im syrischen Sumpf zu versinken. Sollte die Anzahl der russischen Opfer steigen und die strategischen oder politischen Ziele nicht erreicht werden, kann er womöglich für die Expedition nach Syrien die Unterstützung seiner eigenen Landesbürger verlieren. Putins Truppen in Aleppo riskieren von den Armeen seines treuen Freundes Erdoğan angegriffen zu werden und so kann der Präsident Russlands ein zweites Mal in den Rücken gestochen werden.

Mit der Befreiung Aleppos würde die Türkei die neue dominierende Macht werden, die Russland Hiebe versetzen und die Europäer demütigen könnte. Dies würde Ankara ermöglichen, nicht nur auf die türkische Diaspora aber auch auf die muslimische Gesellschaft in Europa Einfluss auszuüben.

Putin ist gescheit genug, um zu verstehen, dass Moskau für die nächste unvermeidbare Konfrontation mit Ankara, die entweder im Balkan oder im Kaukasus stattfinden wird (mehr darüber in einem späteren Beitrag), mit seinen militärischen Mitteln ein wenig sparsam umgehen muss. Das Establishment Europas, d.h. die NATO und die intellektuellen Eliten, haben keine Ahnung, was sie anstreben, während Erdoğan seine eigene Show macht. Wie dem auch sei, starren sie bloß in den Abgrund, wobei Europa in vielen Flächen zerfällt.

References   [ + ]

1. New target is western town of al-Bab, 6 km from Syrian army, Source Hurriyet Daily.
2. Around 50 US soldiers arrive in Turkey to use the newly-deployed HIMARS system.
3. 600 Russian ground troops land in Syria, Gulf News.
4. Блокада боевиков в Алеппо восстановлена /The blockade of terrorists in Aleppo restored, YouTube.
5. Turkish foreign ministry says Aleppo siege ‘unacceptable’, Anadolu Agency.
6. On Syria, Churkin Says No Russian Green Light For Turkey, YouTube.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Gefira bietet eingehende und umfassende Analysen und wertvollen Einblick in die neuesten Geschehnisse, mit denen die Anleger, Finanzplaner und Politiker vertraut sein müssen, um sich für die Welt von morgen vorzubereiten. Die Texte sind sowohl für Fachleute als auch für nicht berufsorientierte Leser bestimmt.

Jahresabo: 10 Nummer für 225€
Erneuerung: 160€

Das Gefira-Bulletin ist auf ENGLISH, DEUTSCH und SPANISCH erhältlich.

 
Menu
More