Der europäische Blickwinkel. Auf dem Weg in die Welt von Morgen.




Hat die japanische Zentralbank den amerikanischen Staatsanleihenmarkt gerettet?

Die Turbulenzen aufm Finanzmarkt waren keinerlei gute Nachrichten für den neugewählten Präsidenten Donald Trump.

Innerhalb zwei Wochen stiegen die Rendite der zehnjährigen Staatsanleihen am meisten seit 2009. Der Krach auf dem Anleihenmarkt passierte zusammen mit einer 10% Abwertung des japanischen Yens.

Die Massenmedien haben dies als gute Nachricht dargestellt. Die Investoren erwarteten, dass, nachdem Trump zum Präsidenten gewählt worden ist, ein Wunder geschieht, dass die amerikanische Wirtschaft floriert und die Inflation steigt. Dieselben Analytiker, die vor 2 Wochen vorhergesagt hatten, dass die Finanzwelt zusammenbrechen würde, wenn man Trump zum Präsidenten gewählt würde, sind nun überzeugt, dass sein Plan, die Ausgaben zu erhöhen und die Steuern zu senken, Anleger anziehen wird.

Es könnte sich um 1 Billion handeln, die Trump für die Entwicklung der Infrastruktur versprochen hat, doch die Steuerreduzierung wird für die reicheren Amerikaner nichts anders bedeuten als eine erhebliche Vergrößerung der Staatsschulden.1)What the Rich Are Doing Now to Reap Trump’s Tax Bonanza, Bloomberg 2016-11-14

Jetzt, wenn der Zinssatz steigen wird, werden die Konsumenten, Unternehmen und Regierungen mehr bezahlen müssen, um ihre Schulden zurückzuzahlen. Sie werden mehr Geld für die Zinsen ausgeben müssen, ohne die Produktivität zu erhöhen, mehr Mitarbeiter entlassen oder mehr für den Verbrauch ausgeben. Der Ausverkauf der Staatsanleihen war ein schlechtes Signal für die amerikanische Wirtschaft.

Die steigenden Zinsen haben einen schlechten Einfluss auf:

Hypotheken
Zusammen mit steigenden Renditen der Staatsanleihen steigen auch die Kosten der Hypothekenkredite und infolgedessen ist der Hypothekenzinssatz am höchsten seit 2005. Der durchschnittliche Hypothekenzinssatz ist in wenigen Tagen um 0,5% gestiegen und demzufolge stiegen die Kosten des Hypothekenkredits für die Konsumenten um 14%.2)Mortgage rates move higher for Friday, Bankrate 2016-11-18

Verbraucherkredite

Steigende Zinssätze werden sich ebenfalls schlecht auf die Verschuldung durch Kreditkarten und Auto-Darlehen auswirken. Diese Darlehen sind jedoch mehr von kurzfristigen Zinssätzen abhängig und werden nur dann beeinträchtigt, wenn FED mit einer Zinsanhebung beginnt. Der Autoverkauf in Amerika begann wegen niedriger Nachfrage bei den Verbrauchern noch vor der Wahl zurückzugehen und sank nach Reuters trotz Preisnachlässen um 6%.3)U.S. Consumers Are Increasingly Defaulting on Loans Made Online , Bloomberg 2016-11-154)Average Credit Card Debt in America: 2016 Facts & Figures, Value Penguin 2016-08-30 5)What Surging Interest Rates Mean for Your Credit Cards, Auto, Student and Home Equity Loans, The Wall Street 2016-11-15

Bundesschuld

Die amerikanische Bundesschuld beträgt nun mehr als 100% des BIPs. Jeder Prozentpunkt beim Steigen des Zinssatzes erhöht das Defizit, ohne dass die Regierung mehr für die Wirtschaft Amerikas ausgibt.6)National debt of the United States, Wikipedia

Verschuldung der einzelnen Staaten und Gemeinden

Die amerikanische Staatsverschuldung beschränkt sich nicht auf die Bundesschuld; die Regierungen der einzelnen Staaten sind ebenfalls verschuldet und letzte Woche begannen Investoren auch deren Anleihen loszuwerden. 2011 haben Analytiker davor gewarnt, dass eine Gefahr bestünde, dass von 3Bio. $ der kommunalen Verschuldung bald viele hunderte Milliarden Dollar zurückgezahlt werden müssten.7)The Worst Prediction of 2011, Wallstreet Daily 2011-12-238)Muni Bond Week in Review: Yields Jump Like Crazy, ABC-news 2016-11-10

Unternehmen
Der Ausverkauf der Staatsanleihen ist ebenfalls schädlich für amerikanische Unternehmen. Seit der Finanzkrise von 2008 haben die Unternehmen Amerikas begonnen ihre Schulden sehr schnell zu vergrößern, so dass ihre Verschuldung heutzutage das Niveau von 2009 überschreitet. Nach Angaben von Bloomberg: „gab es in den letzten Wochen eine endlose Spekulation darüber, ob die USA und somit die ganze Welt in die Rezession abrutschen. Was diese Befürchtungen wachsen lässt, ist eine wahnsinnige noch nie da gewesene Verschuldung der Unternehmen auf dem Markt der Unternehmensanleihen im Wert von 29Bio. Dollar.” Die steigenden Zinssätze werden für die Unternehmen steigende Kosten bedeuten, ohne dass sie ihre Produktion erhöhen oder neue Mitarbeiter werden einstellen können.

corporateDebt (2)

Der Ausverkauf der Staatsanleihen ist ein Dolchstoß für den neugewählten Präsidenten Donald Trump und kann seinen Plan, Amerika wieder groß zu machen, lahmlegen. Es wäre keine Überraschung, wenn die Chinesen anfangen würden, die amerikanischen Staatsanleihen loszuwerden, was für die Trump-Administration ein Warnsignal wäre. Während der Wahlkampagne war Trump China selbst und seiner Führung gegenüber sehr negativ eingestellt, was er eindeutig äußerte: „Am ersten Tag der Trump-Administration wird das amerikanische Finanzministerium China zum Währungsmanipulator erklären….Diese Erklärung wird zum Auslöser für eine Reihe von Maßnahmen, durch die Zollgebühren in Bezug auf den billigen chinesischen Import ausgeglichen werden, mit der Absicht die amerikanischen Produzenten und den amerikanischen Arbeitsmarkt zu schützen.“9)Trump: Currency manipulation ‘the worst of China’s sins’, The Hill 2015-11-10

Wer auch immer hinter dem Ausverkauf von Staatsanleihen von der letzen Woche steckt, es wird klar, dass die USA ihren Hauptgläubigern ausgeliefert sind; Japan und China. Der Ausverkauf von Staatsanleihen musste letzte Woche im Trump Tower Panik ausgelöst haben. Während China ein potentieller Gegner der USA ist, wird Japan als Vasall der USA betrachtet. Daher ist es keine Überraschung, dass wir der Überzeugung sind, dass die Japaner dem amerikanischen Staatsanleihenmarkt zur Rettung eilten.

Shinzō Abe, Japans Ministerpräsident, war das erste ausländische Oberhaupt, der dem neugewählten Präsidenten Trump, einen Besuch abstatten durfte. Beide, Trumps Tochter Ivanka und ihr Ehemann Jared Kushner nahmen am Treffen teil, ohne offizielle Mitglieder des Personals beim Weißen Haus zu sein. Ein Anzeichen, dass bei dem Treffen etwas unter Druck stattfand.10)Ivanka isn’t the only reason these photos of Trump meeting Abe are problematic, Quartz 2016-11-19Gerade an dem Tag, an dem Abe Trump besuchte, erklärte sich unerwartetes die japanische Zentralbank (BoJ) bereit, eine unbegrenzte Anzahl japanischer Staatsanleihen mit Festzins anzukaufen.11)Bank of Japan unveils surprise bond-buying plan, Market Watch 2016-11-17

Die institutionellen Investoren Japans konnten nun ihre japanischen Anleihen gegen amerikanische umtauschen, wodurch die Nachfrage danach stieg und der komplette Zusammenbruch des Anleihenmarktes verhindern wurde. Demzufolge hat der japanische Yen fast 10% an Wert verloren, da die Investoren ihre Anleihen bei der BoJ gegen Yen, und dann Yen gegen Dollar umgetauscht haben, um die amerikanischen Staatsanleihen kaufen zu können. Auf diese Art und Weise, indem sie die unbegrenzte Anzahl der japanischen Staatsanleihen ankaufte, verhinderte die BoJ einem Zusammenbruch des amerikanischen Staatsanleihenmarktes.

Der Eingriff der BoJ hat den amerikanischen Staatsanleihenmarkt ohne Hilfe von FED gerettet. Im selben Moment kündigte Janet Yellen, Vorsitzende von der FED, eine mögliche Zinsanhebung an und erklärte, dass alles in Ordnung sei. Die Massenmedien haben den restlichen Teil der Arbeit gemacht, indem sie die Erhöhung der Zinssätze als ein gutes Zeichen für die amerikanische Wirtschaft interpretierten.

References   [ + ]

1. What the Rich Are Doing Now to Reap Trump’s Tax Bonanza, Bloomberg 2016-11-14
2. Mortgage rates move higher for Friday, Bankrate 2016-11-18
3. U.S. Consumers Are Increasingly Defaulting on Loans Made Online , Bloomberg 2016-11-15
4. Average Credit Card Debt in America: 2016 Facts & Figures, Value Penguin 2016-08-30
5. What Surging Interest Rates Mean for Your Credit Cards, Auto, Student and Home Equity Loans, The Wall Street 2016-11-15
6. National debt of the United States, Wikipedia
7. The Worst Prediction of 2011, Wallstreet Daily 2011-12-23
8. Muni Bond Week in Review: Yields Jump Like Crazy, ABC-news 2016-11-10
9. Trump: Currency manipulation ‘the worst of China’s sins’, The Hill 2015-11-10
10. Ivanka isn’t the only reason these photos of Trump meeting Abe are problematic, Quartz 2016-11-19
11. Bank of Japan unveils surprise bond-buying plan, Market Watch 2016-11-17

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Gefira bietet eingehende und umfassende Analysen und wertvollen Einblick in die neuesten Geschehnisse, mit denen die Anleger, Finanzplaner und Politiker vertraut sein müssen, um sich für die Welt von morgen vorzubereiten. Die Texte sind sowohl für Fachleute als auch für nicht berufsorientierte Leser bestimmt.

Jahresabo: 10 Nummer für 225€
Erneuerung: 160€

Das Gefira-Bulletin ist auf ENGLISH, DEUTSCH und SPANISCH erhältlich.

 
Menu
More