Der europäische Blickwinkel. Auf dem Weg in die Welt von Morgen.




Sensationell! Angela Merkel im Streitgespräch mit Thilo Sarrazin!

Unser Reporter konnte eine lange Diskussion zwischen der Flüchtlingskanzlerin und dem mutigen Professor, der sich vom Establishment nicht in Schubladen packen lässt, in einer der Münchner Bierstuben aufnehmen. Wir veröffentlichen den interessantesten Abschnitt des Gesprächs.
(…)

Angela Merkel: Wenn wir Bildung und Integration ermöglichen, werden die Menschen, die zum Beispiel aus Syrien bei uns Zuflucht gefunden haben, unserem Land viel zurückgeben.1)Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze, RPOnline 2015-11-09.

Thilo Sarrazin: Ganz Gegenteil: im Kern ist das deutsche Bildungsproblem vor allem ein Problem der muslimischen Migranten. Sie haben als Einzige zu großen Teilen Sprachprobleme, sie bilden zugleich einen wesentlichen Teil der Unterschicht und Transferbevölkerung in Deutschland, und ihre Kinder haben die größten Schwierigkeiten im deutschen Bildungssystem.2)Thilo Sarrazin, Deutschaland schafft sich ab, Seite 235.Auf diese Gruppe sind aber 70 bis 80 Prozent aller Probleme von Migranten in den Bereichen Bildung, Arbeitsmarkt, Transferleistungen und Kriminalität zurückzuführen.3)Thilo Sarrazin, Deutschland schafft sich ab, Seite 262

Merkel: Ich versichere Sie, es wird gehen, wenn wir an einigen Stellen auch flexibler werden und von den üblichen strengen Anforderungen abrücken, um etwa genügend Deutschlehrer für Flüchtlinge zu bekommen. Wir müssen improvisieren, vielleicht pensionierte Lehrer und Erzieher reaktivieren oder Studierende einsetzen.4)Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze, RPOnline 2015-11-09.

Sarrazin: Können wir uns so was denn wirklich leisten? Deutschland ist ein reiches Land, es ist aber nicht mehr die Weltspitze.5)Thilo Sarrazin, Deutschland schafft sich ab, Seite 38. Nur dort, wo mehr gearbeitet wird, gibt es auch mehr zu verteilen. In Deutschland wird lange ausgebildet, die Älteren scheiden eher aus, das senkt das deutsche Wohlstandsniveau deutlich unter die Verhältnisse in den USA, der Schweiz oder in den Niederlanden. Die Arbeitszeitverkürzung der letzten Jahrzehnte hat Deutschland ärmer gemacht als es eigentlich sein müsste.6)Thilo Sarrazin, Deutschland schafft sich ab, Seite 42.

Merkel: Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für mich ein zentrales gesellschaftliches Thema. Eine ausgewogene Zeitaufteilung für Familie und Beruf ist daher besonders wichtig für ein gutes Leben. Durch die Arbeitszeitverkürzung ist die Erwerbstätigkeit von Frauen gestiegen und die Leitbilder von Müttern und Vätern haben sich verändert.7)Zeit haben für Familie und Beruf, Die Bundeskanzlerin.

Was die Ausgaben für Migranten betrifft, ist eine solche Debatte über Zahlen (…) zu einfach, zumal die Ausgaben (…) ja auch zu Arbeitsplätzen und Wachstum beigetragen haben. 8)Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze, RPOnline 2015-11-09.

Sarrazin: Zum Wachstum beigetragen? Bei den muslimischen Migranten leben viermal so viel Menschen von Arbeitslosengeld und Hartz IV wie bei der deutschen Bevölkerung: bei den muslimischen Migranten entfallen auf 100 Menschen, die ihren Lebensunterhalt überwiegend aus Erwerbstätigkeit bestreiten, 43,6 Menschen, die überwiegend von Arbeitslosigkeit und Hartz IV leben, bei der deutschen Bevölkerung sind es 10,4. Wer von staatlichen Transfers lebt, zahlt keine Steuer und Abgaben.9)Thilo Sarrazin, Deutschland schafft sich ab, Seite 63.

Merkel: Der Islam gehört unzweifelhaft zu Deutschland, da haben sie Recht.10)Was Merkle vor 16 Jahren sagte, stellt ihre ganze Flüchtlingspolitik in Frage, Huffpost 2016-03-06.Vielleicht wird sich dadurch auch der Wohlstand wandeln, aber so, dass wir es nicht als Verzicht erleben werden.11)www.zitate.de.

Sarrazin: Ich glaube wir werden auf alles verzichten müssen, wenn sie weiter illegale Einwanderer in unser Land holen. Deutschlands Zukunft könnte so ergehen wie dem tragischen Helden in Jack Arnolds Film „The Incredible Shrinking Man“. Er steuert ein Segelboot. Eine Wolke zieht über ihm dahin. Seine Frau ,die unter Deck war, kommt nach oben, nun beginnt er unmerklich und langsam zu schrumpfen, bis er schließlich so mikroskopisch klein ist, dass er der Welt verloren geht.12)Thilo Sarrazin, Deutschland schafft sich ab, Seite 394.

So schwer es uns fällt, wir müssen wählen. Wollen wir unsere Kultur und unser Sozialsystem erhalten? Dann brauchen wir Grenzen. Wollen wir keine Grenzen? Dann können wir unsere Kultur und unser Sozialsystem nicht erhalten.13)Es wird weiter Zuwanderung geben, The European 2017-04-09.

Merkel: Wenn Sie mich also fragen damit fragen wollen, ob die Schließung der Balkanroute das Problem gelöst hat, sage ich klar Nein. Sie hat in den Wochen, bevor das EU-Türkei-Abkommen in Kraft trat, zwar dazu geführt, dass weniger Flüchtlinge in Deutschland ankamen – aber dafür 45.000 in Griechenland. Umgerechnet auf die deutsche Einwohnerzahl wären das 360.000 gewesen, also fast doppelt so viele wie wir im schwierigsten Monat November hatten. Grenzen müssen offen bleiben.14)Vera Lengsfeld, Kanzlerin Größenwahn, 2016-10-07.

Sarrazin: Ihre Flüchtlingspolitik ist geprägt von der Vorstellung einer Welt ohne Grenzen: Da kriechen Utopien hoch, die freiheitsfeindlich werden können.15)Ralph Bollmann, Rainer Hank, Hätte man auf mich gehört, gäbe es heute keine AfD, Frankfurter Allgemeine Zeitung 2016-04-25.Ich will es auf den Punkt bringen: keine falsche Einwanderung. Jeder Kontinent, jedes Land der Welt muss seine Probleme selber lösen. Entwicklungshilfe ist weltweit krachend gescheitert. Und im Land muss gelten: keine falschen Anreize durch den Sozialstaat.16)Es wird weiter Zuwanderung geben, The European 2017-04-09.

Merkel: Ich kann nur der These zustimmen, dass wir unsere Probleme lösen können. Die Flüchtlingskrise ist die Bewährungsprobe nicht nur für Deutschland, sondern für ganz Europa, die Europa schaffen kann und schaffen muss.17)zitate.eu.

Sarrazin: Die Krise haben Sie doch selber mitgemacht. Ihre Flüchtlingspolitik ist die größte politische Torheit, die ein deutscher Regierungschef seit dem Zweiten Weltkrieg beging.

Merkel: Die Suche nach Sündenböcken ist von allen Jagdarten die einfachste.18)zitate.eu.Außerdem Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.19)www.metapedia.org.

Sarrazin: Deutschland schafft sich ab.

Merkel: Ich kann versprechen, das Brandenburger Tor steht noch eine Weile.20)Die besten Zitate von Angela Merkel. RP Online.

Sarrazin: Pessimismus hat einen hohen Überlebenswert: Die Schwaben gelten als depressiv, sie bauen aber auch die besten Maschinen. Wo Pessimisten regieren, ist die Welt wohlhabender und besser geordnet als dort, wo der Optimismus herrscht.21)Ralph Bollmann, Rainer Hank, Hätte man auf mich gehört, gäbe es heute keine AfD, Frankfurter Allgemeine Zeitung 2016-04-25.
Ich sehe, ich kann sie nicht überzeugen, aber ein Maß können wir noch zusammen trinken.

Merkel: Gerne, ich habe gewisse kamelartige Fähigkeiten. Ich habe eine gewisse Speicherfähigkeit. Aber dann muss ich mal wieder auftanken.22)Ich habe gewisse kamelartige Fähigkeiten, Süddeutsche Zeitung 2013-05-02.
(…)

Das Gespräch ist fiktiv und besteht fast ausschließlich aus Zitaten.

References   [ + ]

1, 4, 8. Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze, RPOnline 2015-11-09.
2. Thilo Sarrazin, Deutschaland schafft sich ab, Seite 235.
3. Thilo Sarrazin, Deutschland schafft sich ab, Seite 262
5. Thilo Sarrazin, Deutschland schafft sich ab, Seite 38.
6. Thilo Sarrazin, Deutschland schafft sich ab, Seite 42.
7. Zeit haben für Familie und Beruf, Die Bundeskanzlerin.
9. Thilo Sarrazin, Deutschland schafft sich ab, Seite 63.
10. Was Merkle vor 16 Jahren sagte, stellt ihre ganze Flüchtlingspolitik in Frage, Huffpost 2016-03-06.
11. www.zitate.de.
12. Thilo Sarrazin, Deutschland schafft sich ab, Seite 394.
13, 16. Es wird weiter Zuwanderung geben, The European 2017-04-09.
14. Vera Lengsfeld, Kanzlerin Größenwahn, 2016-10-07.
15, 21. Ralph Bollmann, Rainer Hank, Hätte man auf mich gehört, gäbe es heute keine AfD, Frankfurter Allgemeine Zeitung 2016-04-25.
17. zitate.eu.
18. zitate.eu.
19. www.metapedia.org.
20. Die besten Zitate von Angela Merkel. RP Online.
22. Ich habe gewisse kamelartige Fähigkeiten, Süddeutsche Zeitung 2013-05-02.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Gefira bietet eingehende und umfassende Analysen und wertvollen Einblick in die neuesten Geschehnisse, mit denen die Anleger, Finanzplaner und Politiker vertraut sein müssen, um sich für die Welt von morgen vorzubereiten. Die Texte sind sowohl für Fachleute als auch für nicht berufsorientierte Leser bestimmt.

Jahresabo: 10 Nummer für 225€
Erneuerung: 160€

Das Gefira-Bulletin ist auf ENGLISH, DEUTSCH und SPANISCH erhältlich.

 
Menu
More