Der europäische Blickwinkel. Auf dem Weg in die Welt von Morgen.




Turxit: Austritt der Türkei aus der NATO wird ein Ende des Paktes bedeuten

Krieg ist laut Clausewitz eine Verlängerung von Politik. Ein Nagel zum Sarg der Beziehung zwischen der Türkei und EU war die Ankündigung Merkels, dass die EU-Länder Heranführungsmittel für die Türkei kürzen werden.1)EU leaders want to ‘responsibly’ cut Turkey pre-accession aid: Merkel, Reuters 2017-20-10Die Beziehungen zur Türkei gestaltet die amerikanische und europäische Führung kompromisslos. Im Sommer zogen die Deutschen aus dem Luftwaffenstützpunkt in Incirlik zurück, und im Frühling, als der türkische Minister Kay das Land inoffiziell besuchte, setzte niederländische Regierung stark bewaffnete Truppen auf den Straßen ein und erlaubte ihnen in „Not“ zu schießen. Der Minister wollte eine Kundgebung für die in den Niederlanden ansässigen Türken organisieren. 2)Rotterdam mayor gives permission to shoot during Turkish Minister Kaya’s visit, Daily Sabah 2017-03-17Auf Papier gehört die Türkei der NATO, aber in der Tat existiert diese Allianz nicht mehr. Es ist allgemein bekannt, dass der Nordatlantische Pakt ohne Türkei so viel nutzt wie ein Eimer ohne Boden. In Brüssel gibt das doch niemand zu. Wenn Clausewitz Recht hat, ist der Krieg zwischen den Alliierten unausweichlich.

Die Türkei, ein Land von 784.000 Quadratkilometer mit seinen 80 Millionen Einwohner, liegt strategisch im Schnittpunkt zwischen der christlichen und islamischen Welt, zwischen Mittelasien, dem Nahen Osten und Europa. Es kontrolliert auch den Bosporus, die einzige Wasserstraße zwischen dem Mittel- und Schwarzen Meer.3)Turkish Straits,Wikipedia.
Gegenwärtig, ganz anders als es im „Kalten Krieg” war, als die Türkei sich vor der Sowjetunion fürchtete, von den USA abhängig machte und als Mitglied der NATO wie eine Figur im Spiel gegen den Ostblock ausnutzen ließ, sorgt sie so geschickt für ihre Interessen, dass manche Experten der Meinung sind, dass sie den Nordatlantikpakt nutzt, um seine Ziele zu erreichen und Osmanisches Reich wiederherzustellen.

Die türkische Armee platziert sich an der vierten Stelle (nach den USA, Frankreich und Großbritannien) hinsichtlich ihrer militärischen Stärke und auf dem zweiten Platz (nach den USA), wenn es um die Zahl der Soldaten geht. Somit stellt sie 12% der gesamten NATO-Kräfte dar (Anteil Amerikas beträgt 39%). 4)2017 Military Strength Ranking, Global Fire Power. Von strategischer Bedeutung ist der Stützpunkt der NATO in Incirlik, im Süden der Türkei, zur Durchführung der Einsätze der Soldaten, aber auch der Nachrichtendienste, im Nahen Osten.5)Incirlik Air Base, Wikipedia.

Siła militarna Turcji 2017

Türkei

Iran

Deutschland

in tausend

Soldaten insgesamt

743

934

210

Armeeangehörige
im Dienst

383

534

180

Reserve

360

400

30

Budget für
Verteidigung

8,208,000

6,300,000

39,200,000

in Stück

Kampfflugzeuge insgesamt

1018

477

698

Kampfpanzer

2445

1616

543

Kampffahrzeuge

7550

1315

5869

Kriegsschiffe

194

398

81

Tabelle zeigt einen Vergleich der militärischen Kraft der Türkei, des Irans und Deutschlands (Länder mit einer ähnlichen Bevölkerungszahl).

Quelle:6)2017 Military Strength Ranking, Global Fire Power.
Aus der Tabelle geht hervor, dass das militärische Potenzial der Türkei das iranische übertrifft (der Iran ist auf dem 21. Platz in der Welt), obwohl Teheran über eine zahlreichere Armee verfügt und ein Atomprogramm realisiert. Seitdem Ankara eine volle Unterstützung der USA im Zweiten Golfkrieg ablehnte, werden die Beziehungen zwischen den beiden Länder immer schlechter. Ein weiterer Zankapfel ist die Unterstützung Amerikas für die kurdischen Rebellen in ihrem Kampf gegen den Islamischen Staat. Ankara fürchtet zu Recht vor kurdischen Unabhängigkeitskämpfern, die seine territoriale Integrität gefährden. Kurden, die ein Land von 30 Millionen Einwohnern gründen können, leben im sogenannten Kurdistan, das auf den türkischen (mit 14-20 Millionen Kurden), irakischen (5,6-8,5 Mio.), iranischen (8-12 Mio.) und syrischen (2-3,5 Mio.) Gebieten liegt.7)Kurds, Wikipedia.

Nach dem gescheiterten Staatsstreich in Ankara im Juni 2016, lehnten die USA den Auslieferungsantrag von Fethullah Gülen ab, eines Predigers, der in den USA wohnt und von Erdoğan als Drahtzieher des Putsches bezeichnet wird. Eine Genehmigung hätte bei einer Annäherung zwischen Ankara und Moskau helfen können (das Verfahren wurde sogar damals fortgesetzt, als ein russischer Kampfjet von der türkischen Luftwaffe abgeschossen wurde). Dies führte dazu, dass die beiden Länder zusammen mit dem Iran den Friedensprozess zwischen Assads Regierung und einem Teil der syrischen Opposition begleiteten, ohne dass sich die westlichen Mächte daran beteiligen konnten.8)S-400s to be delivered to Turkey in ‘minimum 2 years’, Daily News 2017-10-10.

2017 kaufte Türkei von Russland das Raketenabwehrsystem S-400, dann wurde im April 2017 ein Vertrag über die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Moskau unterzeichnet, was endgültig beweist, dass Präsident Erdoğan eine von den USA völlig unabhängige Politik führt. Als er vom Journalisten der Zeitgefragt wurde, wem er mehr vertraut, Wladimir Putin oder Donald Trump, erwiderte er darauf: „Zwingt ihr mich nicht dazu, dass ich eine Wahl treffe.”. 9)Turcja-rosyjski koń trojański w NATO? Czy kraj ten powinien nadal pozostawać członkiem Sojuszu Północnoatlantyckiego? – Robert Stefanicki, wyborcza.pl 2017-07-17.Die Aussage macht deutlich, wie sehr die Beziehungen zu Russland in den NATO-Ländern auseinanderklaffen. Manche Beobachter vermuten einen Austritt der Türkei aus der NATO, ihre Allianz mit Russland, ja sogar mit dem Iran. Der Nordatlantische Pakt ohne Ankara würde eine Veränderung der Machtverhältnisse im Raum des Schwarzen Meeres bedeuten: die südöstliche Flanke der NATO würde schwächer und die strategischen Meeresengen lägen außerhalb der amerikanischen Einflusszone.

Russland könnte dann militärisch unbeschränkt auf dem Schwarzen Meer (wo sie ihre Flotte besitzt) agieren. Ein Abschied der Türkei von der NATO würde ein verstärktes Bündnis mit eine anderen Land mit sich ziehen (manche Experten deuten auf Ägypten hin, das strategisch am Sueskanal liegt).10)Is Turkey Preparing to betray NATO?, M.Collins 2017-01-24.Die Türkei hätte dann freie Hand beim Kampf gegen die Kurden in Syrien und im Grenzstreit mit Griechenland um Zypern, wodurch sie die politische Situation auf dem Balkan beeinflussen konnte.

Feierlichkeit zum 563 Jubiläum der Eroberung Istanbuls oder des Niedergangs Konstantinopels. Die Hauptstadt des Byzantinischen Reiches wurde von Osmanen am 29. Mai 1453 besetzt.

Das russisch-türkisch-iranische Bündnis ist künstlich.
Teheran, die Hauptstadt eines schiitischen Landes, rivalisiert um die Dominanz in der Region mit Ankara, der Hauptstadt eines sunnitischen Landes. Die lange Geschichte des Konfliktes zwischen Russland und der Türkei kann auf die Zusammenarbeit der beiden Länder einen Schatten werfen oder sie sogar unmöglich machen. Die Führung in Moskau ist mit der Orthodoxen Kirche verbunden Die Kremler Entscheidungsträger ließen islamische Aufstände in Dagestan und Tschetschenien niederschlagen. Bemerkenswert ist hier, dass Dagestan vor 1800 zum Persischen Reich gehörte. Russland stellte mehrmals die Lieferungen des Luftabwehrsystems S-300 und des modernisierten S-400 in den Iran ein, was zeigt, dass die Beziehungen zwischen den beiden Ländern nicht gerade freundlich sind. Die Türkei kann dank ihrer Beziehungen zum Westen Technologien kaufen und ihre Einflusszone erweitern, indem sie ihre 5-Millionen starke Minderheit in einigen westeuropäischen Ländern nutzt.11)Sojusz reżymów autorytarnych? Turcja wobec Iranu i Rosji- wnioski dla Unii Europejskiej-Adam Balcer, Krytyka Polityczna. Grudzień 2016.Ministerium für religiöse Angelegenheiten, das Moscheen und Imame in Deutschland und Holland unterstützt, organisiert und finanziert, ist eines der wichtigsten Ministerien in der Türkei.

Bis auf weiteres bleibt noch Türkei formell in der NATO und manövriert hin und her zwischen dem Osten und Westen. Die türkische Führung ist überzeugt, dass die NATO als der Pakt nicht mehr funktioniert. Es ist unmöglich, dass die Jugendlichen aus Holland, Frankreich oder Großbritannien, unter denen es 20% Menschen mit afrikanischer oder asiatischer Herkunft sind, bereit wäre in den baltischen Ländern oder in Anatolien im Krieg zu sterben. Präsident Erdoğan zeigte seine Verachtung für die europäischen Führer, die offensichtlich sich selbst vernichten wollen, als er eine Million Migranten nach Europa schickte, das schon früher eine nie gesehene Zahl der Ankömmlinge aufnahm. Zum Vergleich: die Türkei, die 80 Millionen Einwohner hat, nahm 3 Millionen Flüchtlinge aus ihren Nachbarländern auf. Schweden, mit seinen 8 Millionen Einwohner – 2,1 Mio. Migranten aus der ganzen Welt. In Syrien, wo es zum Kampf zwischen den amerikanischen Truppen und den von der Türkei unterstützten Rebellen kommen kann, können bald die Alliierten die Klingel kreuzen. Da die Türkei die Schwäche ihrer westlichen Partner fühlt, kann sie weiter ihre Muskeln spielen lassen. Die Feindschaft in der Diplomatie wird sich solange zuspitzen, bis ein Krieg zwischen der NATO und der Türkei die Allianz vernichtet. Zum Schauplatz solcher Ereignisse können Syrien, Kurdistan, Griechenland, Balkan oder die Straßen der größten europäischen Städten werden.

References   [ + ]

1. EU leaders want to ‘responsibly’ cut Turkey pre-accession aid: Merkel, Reuters 2017-20-10
2. Rotterdam mayor gives permission to shoot during Turkish Minister Kaya’s visit, Daily Sabah 2017-03-17
3. Turkish Straits,Wikipedia.
4, 6. 2017 Military Strength Ranking, Global Fire Power.
5. Incirlik Air Base, Wikipedia.
7. Kurds, Wikipedia.
8. S-400s to be delivered to Turkey in ‘minimum 2 years’, Daily News 2017-10-10.
9. Turcja-rosyjski koń trojański w NATO? Czy kraj ten powinien nadal pozostawać członkiem Sojuszu Północnoatlantyckiego? – Robert Stefanicki, wyborcza.pl 2017-07-17.
10. Is Turkey Preparing to betray NATO?, M.Collins 2017-01-24.
11. Sojusz reżymów autorytarnych? Turcja wobec Iranu i Rosji- wnioski dla Unii Europejskiej-Adam Balcer, Krytyka Polityczna. Grudzień 2016.

One comment on “Turxit: Austritt der Türkei aus der NATO wird ein Ende des Paktes bedeuten

  • Heinz Raschein says:

    Der Artikel muss lektoriert werden von jemandem, der die deutsche Sprache beherrscht. Er enthält lesenswerte Aspekte.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Gefira bietet eingehende und umfassende Analysen und wertvollen Einblick in die neuesten Geschehnisse, mit denen die Anleger, Finanzplaner und Politiker vertraut sein müssen, um sich für die Welt von morgen vorzubereiten. Die Texte sind sowohl für Fachleute als auch für nicht berufsorientierte Leser bestimmt.

Jahresabo: 10 Nummer für 225€
Erneuerung: 160€

Das Gefira-Bulletin ist auf ENGLISH, DEUTSCH und SPANISCH erhältlich.

 
Menu
More