Der europäische Blickwinkel. Auf dem Weg in die Welt von Morgen.




Schweden: durch Massenmigration steigt Kriminalität

Malmö, einst eine ruhige Industrie- und Hafenstadt. Ruhe, die da heute nicht mehr zu genießen ist, wurde durch allgegenwärtige Gewalt ersetzt: Schießereien, Vergewaltigungen, Raubüberfälle auf Geschäfte stehen auf der Tagesordnung. Schweden verlassen Malmö, da die Polizei nicht im Stande ist, die zunehmende Gesetzlosigkeit zu stoppen. Der Grund dafür? Die steil steigende Zahl der Migranten. In anderen Regionen Schwedens ist die Lage nicht besser: Behörden können unmöglich der Eskalierung der Kriminalität vorbeugen. Beweis dafür ist ihr Passivität, als an einem der Abende im August in einigen schwedischen Städten 100 Autos in Brand gesetzt wurden.

Bevölkerungswachstum wegen Migranten
Die zunehmende Kriminalität wird oft mit dem Bevölkerungswachstum begründet.1)Brotten, skulderna, bakgrunden – sanningen om de gängkriminella in Stockholm, Expressen 2017-06-30.Unsere Berechnungen zeigen, dass innerhalb 17 Jahre (2000-2017), als 1,76 Mio. Migranten nach Schweden kamen und die Einwohnerzahl um 12% stieg, sich die Zahl der registrierten schweren Straftaten um 25% erhöhte. Man darf also nicht die Tatsache leugnen, dass die Eskalierung der Gewalt mit Migranten zusammenhängt.

Das Gefira-Team bewies, dass die Disproportion zwischen der Fertilität unter Migranten und unter Schweden immer größer wird.2)Äußerst fruchtbare Frauen aus Afrika sind das Geheimnis der hohen Geburtenrate in Schweden, Gefira 2018-08-14.Während die offizielle Fruchtbarkeitsrate 1,9 beträgt, hat eine Schwedin, statistisch gesehen, 1,6 Kinder, während eine da angesiedelte, doch im Ausland geborene Frau 2,3 Kinder bekommt (die Fruchtbarkeitsrate der Frauen, die außerhalb Europa geboren sind, beträgt 3,2). Die Bevölkerungszahl steigt also nur dank den ethnischen Minderheiten, insbesondere dank Migranten aus dem Nahen Osten und Afrika. Da diese Entwicklungen anhalten, wird die Bevölkerung Schwedens 2070 13 Mio. erreichen, wobei indigene Einwohner nur 50% der Gesellschaft ausmachen werden.3)Schweden wird Schweden bleiben, aber nur dem Namen nach, Gefira 2018-07-27.

Zunahme der Kriminalität und Migration
Die Zahl der Straftaten nimmt deutlich schneller zu als die Bevölkerung wächst. Zwischen 2000 und 2007 stieg besonders die Zahl der schweren Straftaten gegen das Leben und die körperliche Unversehrtheit (Mordfälle – versuchte, fahrlässige Tötung, Mitwirkung am Selbstmord, infolge deren es zum Tod oder Schwerverletzung des Opfers kommt): 2000 waren es 61 788 solche Verbrechen, 2017 schon 91 127, also ein Anstieg um 47%. Auffallend ist auch die zunehmende Zahl der Betrüge um 413%, Vergewaltigungen um 364%, sexueller Straftaten um 252%, Mordfälle um 249% und Überfälle um 143%.

Ein neues Problem sind auch organisierte Verbrechergruppen und Waffenbesitz. Die Zahl der Morde mit Waffen stieg von 8 im Jahre 2006 auf 43 im Jahre 2017,4)Siffrorna visar: Kraftig ökning av dödsskjutningar, SVT Nyheter 2018-01-20.und die Zahl der Waffenbeschlagnahmen stieg innerhalb der letzten 4 Jahre um das Zweifache.5)Violence on the rise in Sweden’s nearly-full prisons, The Local 2018-07-12.Laut Daten vom vorigen Jahr wurden 90% der Mordfälle und -versuche von Migranten oder Personen mit Migrationshintergrund begangen.6)Vanligt med utländsk bakgrund bland unga män som skjuter, Dagens Nyheter 2017-05-20.

Nach Angaben der Polizei befinden sich die Gebiete mit höchsten Kriminalitätsraten da, wo der Anteil der Ausländer über 50% beträgt.7)Myndighetsgemensam lägesbild om organiserad brottslighet 2018-2019, Polisen 2017.Migranten der ersten oder zweiten Generation werden öfter als indigene Schweden straffällig.8)Are Children of Immigrants Born in Sweden More Law-Abiding Than Immigrants? A Reconsideration, Sage Journals 2013-04-30.Ausländer werden auch dreimal öfter brutaler Überfälle und Raubfälle und fünfmal sexueller Startaten verdächtigt.9)Brottslighet bland personer födda i Sverige och i utlandet, Brottsförebyggande rådet 2005.Die meisten Morde begehen Ankömmlinge aus Afrika und aus dem Nahen Osten, die wenigsten Migranten aus Europa, Süd-Ostasien und Nordamerika.10)Brottslighet bland personer födda i Sverige och i utlandet, Brottsförebyggande rådet 2005.Die damit verbunden Kosten der Polizei und Justiz sowie Kosten der Erstattungen für die durch Straftaten entstandenen Zerstörungen und Schäden belaufen sich auf 20 Mrd. schwedische Kronen (fast 2 Mrd. Euro).11)Svårt föra över utländska fångar, Aftonbladet 2018-07-15.

Schweden in Gefängnissen sind eine Minderheit
Obwohl verschiedene Quellen verschiedene Zahlen angeben, ist die steigende Zahl der Migranten in Gefängnissen auffallend. World Prison Brief schützt, dass es 2016 unter den Häftlingen 22% der Ausländer gab.12)Sweden – World Prison Brief data, Prison Studies.Die anderen Statistiken belegen, dass zwischen 2003 und 2013 die Zahl um 26% bis 35% anstieg.13)More foreign prisoners in Swedish jails, Sveriges Radio 2013-08-23.Laut einem durchstochenen Polizeibericht waren zwischen 2004-2014 45% der Bestraften Migranten.14)Gigantisk databas över invandrares brott – sajten polisanmäls, Fria Tider 2017-12-04.Aus den Informationen des Schwedischen Rates für Prävention und des Schwedischen Gefängnisdienstes geht hervor, dass jährlich 8500 Personen ins Gefängnis kommen,15)The Prison and Probation Service, Brottsförebyggande rådet.darunter 3000, also 35%, Ausländer.16)Svårt föra över utländska fångar, Aftonbladet 2018-07-15.Uns stehen keine Daten über Häftlinge mit Migrationshintergrund zur Verfügung, doch wir vermuten, dass die Gesamtzahl der Migranten der ersten und zweiten Generation über 50% betragen kann.

Entweder sehen schwedische Behörden keinen Zusammenhang zwischen dem Anstieg der Kriminalität und der Zahl der Migranten, oder aber stellen sie sich dumm, um politisch korrekt zu bleiben.17)Kriminologen: Osäkert om brotten ökar, SVT Nyheter 2018-05-14.Die Regierung behauptet, dass die Zahl der Opfer deutlich sinke. Zwar ist solche Tendenz bei Einbrüchen, Auto- und Ladendiebstählen, sogar den Überfällen zu bemerken, doch es sind keine Delikte, die direkt das Leben gefährden.

Strafsystem schwach und ineffizient
Die steigende Kriminalität belastet auch das Strafsystem. Die Behörden prahlen mit der sinkenden Zahl der Bestraften,18)Sweden to Trump: Immigrants aren’t causing a crime wave, USA Today 2017-02-22.sowie mit der Möglichkeit des Strafvollzugs zu Hause (bei den bis zu 6 Monaten Haft Verurteilten), wo der Delinquent mithilfe elektronischer Geräte überwacht wird. Die Plätze in schwedischen Gefängnissen sind jedoch zu 95% belegt. Die Behörden sind also auf die Eskalierung der Kriminalität nicht vorbereitet. Zum Problem wurden auch die Gewaltakten der Insassen gegenüber den Wächtern: 2017 stieg die Zahl solcher Angriffe im Vergleich zum Jahr 2016 um 39%, und 91 Wächter wurden verletzt.19)Violence on the rise in Sweden’s nearly-full prisons, The Local 2018-07-12.

Demagogie der Regierung versus Realität
Die Behörden bezweifeln auch die Zahl der angezeigten Vergewaltigungen mit der Begründung, dass sich nicht die Zahl derartigen Verbrechen erhöhe, sondern der Begriff der Vergewaltigung gesetzlich neu definiert und ausgedehnt worden sei. Wenn nämlich eine Person von einer Person mehrfach vergewaltigt wird, dann wird jede solche Tat getrennt als ein Ereignis betrachtet, während man in anderen Ländern von einer Tat – der mehrfachen Vergewaltigung spricht.20)Facts about migration, integration and crime in Sweden, Government Offices Of Sweden 2017-02-23.Die Daten des Rates für Prävention zeigen jedoch, dass trotz der Erweiterung des Begriffes der Vergewaltigung die Zahl der Opfer der sexuellen Straftaten zunahm,21)Nationella trygghetsundersökningen 2017, Brottsförebyggande rådet 2018.was von der Skala des Problems zeugt. Aus den Statistiken für das Jahr 2015 geht hervor, dass Morde an Frauen mit dem sexuellen Hintergrund zu 80% von Ausländern begangen wurden.22)Lägesbild över sexuella ofredanden samt förslag till åtgärder, Polisen 2016-05-16.

Währenddessen entschuldigt die Regierung die kriminellen Migranten: Ihre Taten sollen aus Stress resultieren, der infolge der Folterungen oder des Todes eines Familienangehörigen entstand.23)Facts about migration, integration and crime in Sweden, Government Offices of Sweden 2017-02-23.Wirklich?! Migranten sind nicht schuld an der steigenden Kriminalität?! Ja. Und Beamten führen weitere Argumente an: dass Ankömmlinge Gesetz brechen, resultiere aus den sozialen und wirtschaftlichen Unterschieden und aus der angeblichen Diskriminierung der Ausländer durch Polizei.

Die oben genannten Daten bestätigen einen großen Zusammenhang zwischen der Zahl der Migranten und den Gewaltakten. Angesichts der Tatsache, dass Schweden von den sogenannten „Flüchtlingen“ stets überflutet wird, und die Nicht-Schwedinnen äußerst fruchtbar sind, vermuten wir das die Eskalation der Kriminalität noch beschleunigen wird. Kämpfe, die in Malmö, Stockholm oder Göteborg stattfinden, werden in reguläre Schlachten übergehen, gegen die Behörden hilflos gegenüber da stehen werden.

References   [ + ]

1. Brotten, skulderna, bakgrunden – sanningen om de gängkriminella in Stockholm, Expressen 2017-06-30.
2. Äußerst fruchtbare Frauen aus Afrika sind das Geheimnis der hohen Geburtenrate in Schweden, Gefira 2018-08-14.
3. Schweden wird Schweden bleiben, aber nur dem Namen nach, Gefira 2018-07-27.
4. Siffrorna visar: Kraftig ökning av dödsskjutningar, SVT Nyheter 2018-01-20.
5, 19. Violence on the rise in Sweden’s nearly-full prisons, The Local 2018-07-12.
6. Vanligt med utländsk bakgrund bland unga män som skjuter, Dagens Nyheter 2017-05-20.
7. Myndighetsgemensam lägesbild om organiserad brottslighet 2018-2019, Polisen 2017.
8. Are Children of Immigrants Born in Sweden More Law-Abiding Than Immigrants? A Reconsideration, Sage Journals 2013-04-30.
9, 10. Brottslighet bland personer födda i Sverige och i utlandet, Brottsförebyggande rådet 2005.
11, 16. Svårt föra över utländska fångar, Aftonbladet 2018-07-15.
12. Sweden – World Prison Brief data, Prison Studies.
13. More foreign prisoners in Swedish jails, Sveriges Radio 2013-08-23.
14. Gigantisk databas över invandrares brott – sajten polisanmäls, Fria Tider 2017-12-04.
15. The Prison and Probation Service, Brottsförebyggande rådet.
17. Kriminologen: Osäkert om brotten ökar, SVT Nyheter 2018-05-14.
18. Sweden to Trump: Immigrants aren’t causing a crime wave, USA Today 2017-02-22.
20. Facts about migration, integration and crime in Sweden, Government Offices Of Sweden 2017-02-23.
21. Nationella trygghetsundersökningen 2017, Brottsförebyggande rådet 2018.
22. Lägesbild över sexuella ofredanden samt förslag till åtgärder, Polisen 2016-05-16.
23. Facts about migration, integration and crime in Sweden, Government Offices of Sweden 2017-02-23.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

zwölf + 18 =


Gefira bietet eingehende und umfassende Analysen und wertvollen Einblick in die neuesten Geschehnisse, mit denen die Anleger, Finanzplaner und Politiker vertraut sein müssen, um sich für die Welt von morgen vorzubereiten. Die Texte sind sowohl für Fachleute als auch für nicht berufsorientierte Leser bestimmt.

Jahresabo: 10 Nummer für 225€
Erneuerung: 160€

Das Gefira-Bulletin ist auf ENGLISH, DEUTSCH und SPANISCH erhältlich.

 
Menu
More