Der europäische Blickwinkel. Auf dem Weg in die Welt von Morgen.




George Soros mischt sich in die italienischen Wahlen ein

Vor einigen Wochen kam ins Bewusstsein Großbritanniens, dass seine demokratische Verfahren vom ausländischen Plutokraten angegriffen werden, der das Ergebnis der britischen Volksabstimmung in Frage stellen will und eine Wiederholung der Volksabstimmung zur Mitgliedschaft in der EU andeutete; falls es unmöglich wäre, drohte der ungarisch-amerikanische Oligarch mit dem Sturz jeder nächsten Regierung, bis seine Ideen sich durchsetzen. 1)George Soros, the man who ‘broke the Bank of England’, backing secret plot to thwart Brexit, The Telegraph 2018-02-08.

George Soros schrieb in einem Artikel für Daily Mail,2)‘I won’t butt out’: His name has been smeared and his motives denounced but billionaire financier GEORGE SOROS tells why his love for Britain means he’ll fight on to oppose Brexit, Daily Mail 2018-02-11.dass sein Handeln aus der “Liebe für Großbritannien” resultiert, was komischerweise wenig zu seinem Angriff auf Bank of England aus dem Jahr 1992 passt, der britische Steuerzahler Milliarden kostete. Er weiß einfach alles besser und beansprucht deswegen das Recht darauf, die demokratischen Prozesse des Landes zu steuern, dessen Bürger er nicht mal ist, denn, wie er es sagt, es sei für ihn der Kampf gegen die “Mafia-Staaten”. So offenbart er, was für ihn die “Offene Gesellschaft” bedeutet. Sie ist für ihn solche Staatsform, in der er die Politik eines Landes in der Welt ohne Grenzen beliebig gestalten könnte, da jede Stimme dagegen sofort für ungültig erklärt würde.

Das nächste Land, das 1992 durch eine Spekulationsattacke von Soros stark betroffen wurde, war Italien, das vor den Wahlen in einem Monat steht. Ähnlich wie in Großbritannien, investierte der Oligarch da riesige Summen, um das Funktionieren der Demokratie an seinen eigenen Willen anzupassen.

Lassen wir uns mit dem Auffallendsten beginnen, nämlich mit der Partei +Europa, die von Emma Bonino geführt wird, und die auch Mitgliederin der Stiftung „Offene Gesellschaft” von Soros ist.3)Boards, Emma Bonino, Open Society Foundations.

Das Programm der Partei ist das Programm von Soros, und sein Hauptanliegen ist, die italienische Nation in den “Vereinigten Staaten Europas” zu verschmelzen, wo Soros sich nicht einmal mit den italienischen Politikern beschäftigen müsste, sondern einfach so wie heute seine Lobbyarbeit bei der Europäischen Kommission machen und das Land mit Migranten aus der Dritten Welt weiter überfluten würde.

Die Gestalt von Bonino ist bemerkenswert, da sie eine Spaltung hervorruft. Sie erfreut sich einer riesigen Popularität unter den italienischen Eliten, doch ihre Partei schaffte es nicht eine genügende Zahl der Unterschriften zu sammeln, die sie zur Beteiligung an den Wahlen berechtigen würde. Um auf die Wahlliste zu kommen, musste sich Emma Bonino der Gruppe der Abgeordneten anschließen, die sich von der regierenden Demokratischen Partei abtrennten. 4)+Europa, sulle firme arriva il soccorso di Tabacci. E sulle alleanze Bonino prende tempo: “Decideremo”, Il Fatto Quotidiano 2018-01-04.

Es macht nichts, dass Italienern ihre Ideen nicht gefallen, wichtig ist es, dass sie den von Soros finanzierten Gruppen gefallen. Eine von ihnen ist Avaaz,5)Avaaz, Soros, Israel and the Palestinians, NGO Monitor 2013-06-03.die sich aktiv beim Erwerb des Abgeordnetenmandats von Emma Bonino in Rom betätigt, wo sie einen Wahlkampf gegen den patriotischen, familienfreundlichen Kandidaten Iadicicco führen muss.6)Voti a Roma? Avaaz Facebook 2018-02-07.

Avaaz schickte Mails an alle seine Mitglieder, in denen es Mitte-linken Kandidaten in Torino unterstützte, der gegen Mitte-rechte Koalition auftritt.

Die Mitte-linken Gruppierungen verlieren in Umfragen, weil sie innerhalb der letzten 5 Jahren die italienische Kriegsmarine über 600 000 Migranten aus Afrika befördern ließen und somit die Migrationsfrage zum Brennpunkt des Wahlkampfes machten. Es scheint also, dass die Agenten von Soros die Fünf-Sterne-Bewegung wie eine zweitrangige Opposition zu betrachten begannen: in Cagliari unterstützt Avaaz Andrea Mura, den Kandidaten der “populistischen” Bewegung gegen die Mitte-rechten.7)Mura o Cappellacci? Sul web il magnate Soros fa pubblicità elettorale al velista, Sardinia Post 2018-02-18.

Zufälligerweise schrieben zwei von vier Punkten der Migrationsagenda der Fünf-Sterne-Bewegung die Juristen von ASGI, 8)Programma Immigrazione, Movimento 5 Stelledes Verbands für Juristische Studien über Migration , der von der Offenen Gesellschaft von Soros finanziert wird.9)ASGI-Chi siamo, ASGI.it

Kein Wunder also, dass die Migrationsagenda der Protestbewegung an die Präferenzen des Milliardärs ähnelt. Würde sie in Kraft treten, würde Italien alle seine Botschaften in der Welt Anträge auf Asyl und Arbeitsbewilligung annehmen lassen, wozu 15 000 neue Mitarbeiter zur Bearbeitung vonnöten wären. Anschließend würden die Antraggeber im Rahmen der Quotenregelung gemäß berüchtigten Umsiedlungsqoten (deren Autor Soros selbst ist) nach Italien und in andere europäische Länder gebracht.10)This is Europe’s last chance to fix its refugee policy, Foreign Policy 2016-07-19.Italien würde für den Rest der Welt zu einem geöffneten Tor nach Europa.

Es ist nicht klar, ob es der Führung der Fünf-Sterne-Bewegung bewusst ist, wer diejenigen unterstützt, die ihre Migrationsagenda verfassten. Der Komödiant Beppe Grillo, der inoffizielle Anführer der Partei, war in der Vergangenheit gegenüber Soros eher verdächtig, doch in den letzten Monaten scheint er sich von seinem politischen Werk zu distanzieren, da es wegen mancher seiner Mitglieder zum Opfer einiger Skandale wurde.

References   [ + ]

1. George Soros, the man who ‘broke the Bank of England’, backing secret plot to thwart Brexit, The Telegraph 2018-02-08.
2. ‘I won’t butt out’: His name has been smeared and his motives denounced but billionaire financier GEORGE SOROS tells why his love for Britain means he’ll fight on to oppose Brexit, Daily Mail 2018-02-11.
3. Boards, Emma Bonino, Open Society Foundations.
4. +Europa, sulle firme arriva il soccorso di Tabacci. E sulle alleanze Bonino prende tempo: “Decideremo”, Il Fatto Quotidiano 2018-01-04.
5. Avaaz, Soros, Israel and the Palestinians, NGO Monitor 2013-06-03.
6. Voti a Roma? Avaaz Facebook 2018-02-07.
7. Mura o Cappellacci? Sul web il magnate Soros fa pubblicità elettorale al velista, Sardinia Post 2018-02-18.
8. Programma Immigrazione, Movimento 5 Stelle
9. ASGI-Chi siamo, ASGI.it
10. This is Europe’s last chance to fix its refugee policy, Foreign Policy 2016-07-19.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

7 + 5 =


Gefira bietet eingehende und umfassende Analysen und wertvollen Einblick in die neuesten Geschehnisse, mit denen die Anleger, Finanzplaner und Politiker vertraut sein müssen, um sich für die Welt von morgen vorzubereiten. Die Texte sind sowohl für Fachleute als auch für nicht berufsorientierte Leser bestimmt.

Jahresabo: 10 Nummer für 225€
Erneuerung: 160€

Das Gefira-Bulletin ist auf ENGLISH, DEUTSCH und SPANISCH erhältlich.

 
Menu
More