Der europäische Blickwinkel. Auf dem Weg in die Welt von Morgen.




Bürger schlagen zurück

Alle paar Jahre sorgt ein Ereignis für Schockwellen rund um den Globus:
2001: Angriff der entführten Flugzeugen auf das World Trade Center, das Pentagon und das Weiße Haus;
2008: die Finanzkrise;
2015: die Einwanderungskrise;
2020: die “Pandemie”;
202?: …?

Es gab immer Personen, die die Ereignisse in Frage gestellt haben und – ja, Sie haben es richtig erraten – als Anhänger von Verschwörungstheorien eingestuft wurden. Wachsame und aufmerksame Menschen konnten nicht verstehen, warum eine Supermacht von einer Gruppe von Amateurpiloten gelähmt wurde; warum zahlreiches Personal der wichtigsten Banken die Finanzblase nicht hervorsah; warum plötzlich Afrikaner und Asiaten anfingen, Europa und die Vereinigten Staaten zu stürmen, obwohl sie dies seit einem Jahrtausend nicht mehr getan hatten; warum eine Art von Grippe zur Pandemie erklärt wurde und das Wirtschaftsleben fast in der ganzen Welt lahmlegte; Was wird in den nächsten Jahren für uns vorbereitet? Kein Wunder also, dass auch die aktuelle „Krise“ Fragen aufwirft.

Eine Reihe deutscher und österreichischer Wissenschaftler, Ärzte, Soziologen, Experten und anderer Fachmenschen haben beschlossen, den Außerparlamentarischen Korona-Untersuchungsausschuss (ACU) für die sogenannte Pandemie zu berufen. Sie behaupten, dass es keine Pandemie gibt, dass die Welle der durch Korona verursachten Krankheiten mit Grippewellen vergleichbar ist, die sich von Zeit zu Zeit rund um den Globus verbreiten, und dass die von der Bundesregierung getroffenen Vorsichtsmaßnahmen und Messungen übertrieben und ungerechtfertigt waren, was zu einer größeren Welle Kollateralschaden als das Virus selbst führte. Die Mitglieder des Ausschusses scheinen durch die Untätigkeit der Regierungs- und der oppositionellen Parteien zum Handeln bewegt zu werden, sowie durch ihre eigenen beruflichen Beobachtungen und den internen Bericht des Innenministeriums, in dem steht, dass „90% aller notwendigen Operationen in Deutschland nicht durchgeführt worden sind.“

Die Ausschussmitglieder befürchten, dass der Impfstoff, der entwickelt wird, gefährlich ist, da es sich um eine RNA-Impfung handelt, die „das Erbgut verändern,“ und dass unter dem Deckmantel der Infektionsschutzgesetze ein „Überwachungsstaat mit Gedankenkontrolle und Überwachungs-APPs“ in Vorbereitung ist. Der Widerstand der Grundwurzelbewegung hat seine Vertreter gefunden: hochrangige Persönlichkeiten.


Die Ausschußmitglieder: Bodo Schiffmann, Heiko Schöning und Martin Haditsch. Werden auch sie als Verschwörungstheoretiker abgetan?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

10 + dreizehn =


Gefira bietet eingehende und umfassende Analysen und wertvollen Einblick in die neuesten Geschehnisse, mit denen die Anleger, Finanzplaner und Politiker vertraut sein müssen, um sich für die Welt von morgen vorzubereiten. Die Texte sind sowohl für Fachleute als auch für nicht berufsorientierte Leser bestimmt.

Jahresabo: 10 Nummer für 225€
Erneuerung: 160€

Das Gefira-Bulletin ist auf ENGLISH, DEUTSCH und SPANISCH erhältlich.

 
Menu
More